Kostenloser Versand auf alle DECKS!

Pendeln 101

Vor der Erstbenutzung sollte das Pendel gereinigt werden. Es können noch Energien vom Vorbesitzer / Verkäufer daran haften und es soll schließlich frei von jeglicher Energie außer deiner eigenen sein. Es kann dazu ganz einfach unter fließendes Wasser gehalten werden. Danach mit einem Tuch trocken reiben. Um das Pendel anschließend wieder mit Energie aufzuladen ist es am einfachsten, es in entspannter Haltung in der Hand zu halten, bis es "handwarm" ist.

Um gute Ergebnisse zu erzielen ist es wichtig, so entspannt wie möglich zu sein. In diesem Zustand hast du den besten Kontakt zu deinem Unterbewusstsein. So setzt du dich am besten in einen bequemen Stuhl an einen Tisch.

Nun stellst du eine Ellenbeuge auf den Tisch auf, damit der Arm mit der Zeit nicht müde wird. Du solltest die Hand benutzen, bei der du die stärksten Reaktionen spürst. Das ist bei jedem unterschiedlich. Probier einfach beide Varianten aus!

Du hälst den Arm so, dass das Pendel locker und knapp über dem Tisch hängt. Nun beginnst du auszutesten welche Pendelrichtung ein "JA" und welche ein "NEIN" bedeutet.

Hierzu sagt man zu sich selber "Ich möchte nun ein JA".
Das Pendel kann dann entweder im Kreis oder nur hin-, und herschwingen.
Wenn du dann um ein "NEIN" bittest, kannst du zu dieser Bewegung die Gegenprobe machen.
Das Pendel sollte sich jetzt in die andere Richtung bewegen als zuvor. Auch hier gilt "Übung macht den Meister".

Bevor man mit dem Pendeln beginnt, könnte die erste Frage lauten:
"Darf ich über mein Anliegen Fragen stellen?"
Dies sollte klar mit "JA" beantwortet werden.
Kommt hierzu ein "NEIN", scheint das Unterbewusstsein keine Auskunft darüber geben zu wollen.

Die zweite Frage könnte lauten:
"Werde ich auch Antworten bekommen?"
Nun können präzise und unmissverständliche Fragen gestellt werden, die sich mit JA/NEIN beantworten lassen. Bitte keine Fragen stellen, die "entweder, oder" beinhalten. Frage zuerst das eine und danach das andere. Auch solltest du keine Frage stellen, in denen das Ergebnis bereits in eine bestimmte Richtung geht.

Besser ist zu fragen:
"Ist es jetzt gut für mich?
Ist es später gut für mich?
Soll ich es ganz lassen?"

Was kann alles erpendelt werden?
Hierbei sind keine Grenzen gesetzt. Hier ein paar Beispiele:

Lebensmittel / Medikamente / Bachblüten / Homöopathie / Heilsteine / Wasseradern / Jenseitskontakte / Unterbewusstsein befragen / Schutzengelkommunikation / Verlorenes finden
Familie / Partnerschaft / Kinder / Verwandte / Finanzen / Immobilien / Investitionen / Intuition / Beruf u. v. m.

Viel Freude beim ausprobieren und pendeln!
Vertraue dir und deiner Intuition und deinem Körperwissen...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Name .
.
Nachricht .

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen